Für die Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine(n)

Architekten/in für die Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Bauüberwachung

 

Was wir uns wünschen:

 - mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der Ausschreibung

Das bieten wir:

 - unbefristete Festanstellung, je nach Vereinbarung 30 bis 40 Wochenstunden

 - freie Zeiteinteilung außerhalb der Kernarbeitszeiten, Homeoffice nach Absprache


Aktuelle Projekte in Bearbeitung (Auswahl): Stadtquartier Leipzig LBay, Genossenschaftlicher Wohnungsbau Job und Wohnen, Bürogebäude Voltair, Eigentumswohnungsbau Pan & Co., Eigentumswohnungsbau Wilhelmsaue 32, Mietwohnungsbau für Senioren Venusstraße der degewo AG, Eigentumswohnungsbau Luitpoldstraße


LBay

 

In der Südvorstadt von Leipzig entsteht ein neues Stadtquartier am Bayrischen Bahnhof.

 

Entlang einem parallel zur alten Bahnstrecke verlaufendem großzügigen Grünstreifen werden Wohnungen sowie Flächen für Dienstleistung und wohnverträgliche gewerbliche Nutzungen wie Gastronomie mit einer Gesamt-BGF von 130.000 m2 errichtet.

 

Die kleinräumige Struktur der inneres Südvorstadt wird unter Berücksichtigung von ökologischen, nachhaltigen und sozialen Aspekten in eine zeitgenössische Architektur übertragen und damit ein lebendiges urbanes Quartier realisiert.

dgk architekten Masterplan Leipzig Stadtquartier Holzbau Holzfassaden Wohnungsbau

dgk architekten Holzbau Holzfassade Eckbalkone Wohnungsbau Leipzig
dgk architekten Holzbau Holzfassade Wohnungsbau

Bauherr:            BUWOG - Bauen und Wohnen Leipzig GmbH

 

Leistung dgk:   Entwurf, Planung und Realisierung
                         greeen! architects und dgk architekten

 

 

BGF 1.BA:         ca. 22.000 m²

Baukosten:       ca. 36.000.000 €

Bauzeit:            2022-2023


dgk architekten Holzfassade Holzbau Wohnungsbau Leipzig Streckmetall

dgk architekten, Neubau, Berlin, VOLT, Vahid Naseri, Bauüberwachung, Alexanderplatz

VOLTAIR

 

dgk architekten übernimmt die Gesamtbauleitung für das Bürogebäude VOLTAIR in der Voltairestraße Berlin-Mitte,
in unmittelbarer Nähe zum Alexanderplatz.

 

Die flexible Struktur des Gebäudes mit Office- und Coworking-Spaces sowie Tagungs- und Kommunikationsflächen wird in der dreidimensional aus Glaskuben entwickelten Fassade abgebildet. Auf Höhe des parallel verlaufenden Stadtbahnviadukts zieht sich eine horizontal-verglaste Fuge quer durch den Baukörper. Im Erdgeschoss werden Einzelhandel- und Gastronomiebereiche vorgesehen.

Das Bürohaus wird mit nachhaltiger Gebäudetechnik ausgestattet und soll nach LEED-Gold-Standard zertifiziert werden.

Ortstermin mit Senatsbaudirektorin Regula Lüscher, dgk architekten, Vahid Naseri, Berlinexanderplatz, S Bahnbögen
Ortstermin mit Senatsbaudirektorin Regula Lüscher

 

 

 

 

 

 

 

 

Bauherr:            ABG Development GmbH

Auftraggeber:    m3 GmbH München,

                          für Ranner Projektmanagement GmbH

Leistung dgk:    LP 8, Gesamtbauleitung

Planung:            J. MAYER H. GmbH

BGF:                  37.353 m²

NF:                    31.363 m²

Baukosten:       ca. 76.000.000 €

Bauzeit:            2019 – 2021



dgk architekten, Wohnungsbau, Berlin Pankow, Mühlenstraße 60, Ausschreibung, Bauüberwachung

 

 

 

 

Pan & Co.

 

In der Mühlenstraße, Berlin-Pankow, entstehen 51 hochwertige Eigentumswohnungen. Die individuell geschnittenen vorgelagerten Veranden bilden den Übergang zu den großzügigen Grünflächen und bestimmen die Fassaden des 6-geschossigen Wohngebäudes. Die Tiefgarage bietet Platz für 30 Stellplätze. Die Planung wurde von Frank Schiffer Architekten erbracht.

dgk architekten, Wohnungsbau, Berlin Pankow, Mühlenstraße 60, Ausschreibung, Bauleitung

 

 

 

Bauherr:            d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH

Leistung dgk:    LP 6-8

Planung:            Frank Schiffer Architekten GmbH

BGF:                  6.590 m²

NF:                    4.568 m²

Baukosten:       ca. 11.500.000 €

Bauzeit:            2020 – 2021


WA32

 

In die Baulücke Wilhelmsaue 32 in Berlin-Wilmersdorf wurde ein 7-geschossiges Wohnhaus mit großzügigen Balkonanlagen und Terrassen nach dem Entwurf von Klaus Theo Brenner Architekten eingepasst.

Bei Planung und Bauausführung von Vorder- und Hinterhaus mit insgesamt 64 Eigentumswohnungen waren in besonderem Maße die technischen und baulogistischen Anforderungen zu berücksichtigen, die durch die Nachbarbebauung vorgegeben wurden.

Bauherr:            Diamona & Harnisch
                         
Projektmanagement GmbH

Leistung dgk:    LP 5-9

Ausführungs-
planung:            dgk architekten

Entwurf:            Brenner Krohm Architekten

BGF:                  8.770 m²

NF:                    5.670 m²

Baukosten:       ca. 10.800.000 €

Bauzeit:            2018 – 2020


dgk architekten, Wohnungsbau, Wilhelmsaue, Berlin, Planung, Ausschreibung, Bauleitung


dgk-architekten_Job und Wohnen_Havelschanze_Berlin_Mitarbeiterwohnen

"Job + Wohnen"


Job und Wohnen_Havelschanze_Berlin_dgk-architekten_Mitarbeiterwohnen
Job und Wohnen_Havelschanze_Berlin_dgk-architekten_Innenraum_Mitarbeiterwohnen

Zwei Themen beherrschen die Schlagzeilen: der Fachkräftemangel und der Mangel an Wohnungen. Oft hängt beides direkt zusammen.

 

Im genossenschaftlichen Modell entstehen auf Initiative des BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft) jetzt Wohnquartiere, die den beteiligten Unternehmen die Möglichkeit geben, mit einem attraktiven Arbeitsplatz zugleich günstigen Wohnraum anzubieten.

 

 

Für verschiedene Standorte wurden unterschiedliche Prototypen des seriellen Wohnungsbaus entwickelt. Außerhalb der individuell genutzten Wohnflächen werden Gemeinschaftsflächen im Innen- und Außenraum angeboten wie Café, Veranstaltungs-/ Hausaufgabenraum, Nachbarschaftsgärten etc., die zum Verweilen und einer generationsübergreifenden und nachbarschaftlichen Kommunikation einladen.


dgk-architekten_Job und Wohnen_Havelschanze_Berlin_Außenraum und Terrassen_Mitarbeiterwohnen

Venusstraße

 

Auf dem Grundstück an der Venusstraße in Berlin- Treptow ist eine Wohnanlage mit 127 Mietwohneinheiten inkl. einer Wohngemeinschaft für betreutes Wohnen entstanden. Besonderen Wert wurde auf die Barrierefreiheit des Gebäudes und der Wohnungen gelegt, da die Zielgruppe vorrangig Senioren im Alter von 60+ sind.

Die Planung stammt von Baumschlager Eberle Architekten GmbH.

 

Bauherr:            degewo Köpenicker Wohnungsgesellschaft mbH

Leistung dgk:    LP 8-9

Planung:            Baumschlager Eberle Architekten GmbH

WoFl:                 6.692 m²

Baukosten:       11.600.000 €

Bauzeit:            2019 – 2020

dgk architekten, degewo Wohnungsbau, Bauüberwachung, Berlin, altersgerechtes Wohnen

dgk Architekten GmbH / zossener str.55
 / 10961 berlin

 / fon +49 30 2787310 / fax +49 30 2787315